Die Kleinkunstbühne in der Weißenburger Altstadt ist ein echter Geheimtipp für Theaterfreunde. Auch, wenn Gäste aus fremden Gefilden nicht immer jedes fränkische Wort verstehen dürften in manchen Stücken, ist der Besuch eines Theaterabends ein Erlebnis!

In den mit Bistro-Tischen bestuhlten Raum passen heute 99 Personen hinein. In den Anfängen der Luna Bühne, die durch den Schauspieler Thomas Hausner 2002 ins Leben gerufen wurde, befand sich die Bühne noch im großen Raum der Gaststätte Hospiz. Nach der erfolgreichen Etablierung zog sie im Jahr 2005 in die Silbermühle um. Seit 2009 befindet sie sich in ihrem heutigen Domizil in der Weißenburger Altstadt.

Das Programm reicht von Klassikern, über Kabarett bin hin zum „fränkischen Amtsgericht“, einem eigenen Programm. Nachdenkliches, Lustiges aber auch Stücke, wo einem das Lachen im Halse stecken bleibt, bilden eine bunt gemischte Auswahl.

Auch in Corona-Zeiten bleibt die Bühne offen. Mit Hygiene-Konzept und Abstandsregeln können 40 Personen an Aufführungen teilnehmen. Die Räume können übrigens auch für private Feiern gemietet werden.

Rechte Bilder: Luna Bühne

Kontakt und weitere Informationen:

Luna Bühne Theater e.V.

Thomas Hausner
Paradeisgasse 9
91781 Weißenburg
Telefon: 09141-87 44 700
Telefax. 09141-87 44 702
www.lunabuehne.de