Weißenburger Weihnachtsmarkt 9.-18.12.22

Weißenburger Weihnachtsmarkt 9.-18.12.22

Traditionell wird am 9.12.22 umd 18.30 der Weißenburger Weihnachtsmarkt von Oberbürgermeister Schröppel und dem Weißenburger Christkind feierlich eröffnet.

Der historische Marktplatz bietet ein romantisches Ambiente für den am Abend festlich erleuchteten Markt, auf dem einladende Stände, Kunsthandwerk, weihnachtliche Köstlichkeiten und ein abwechlungsreiches Programm geboten werden.

Für die Kinder hält das Christkind nach der Eröffnung nicht nur eine kleine Überraschung bereit, sondern am Nachmittag wartet ein anspruchsvolles Programm mit Kasperle, Puppenspiel, Clowns, Tanz und Bilderbuchkino auf die jungen Besucher. Dies ermöglicht Eltern einen entspannten Bummel über den Markt.

Für die Erwachsenen wird ein großes Musikprogramm mit Posaunen, Chor und bekannten Bands auf der Bühne geboten, die zum Verweilen und Genießen einladen.

Besonders zu erwähnen ist die Möglichkeit, auf dem Andreasturm bei einer Adventsgeschichte die Aussicht auf die Lichter des Marktes und der Altstadt zu erleben (nur mit Voranmeldung im Veranstaltungsprogramm)

Foto: AntoniaRiegerFotografie

Rudolf Schleußinger Radierung

Rudolf Schleußinger Radierung

Hagebutten

Rudolf Schleußinger – Radierungen & mehr

Zufälle bestimmten viel im Leben von Rudolf Schleußinger. Über seine Frau kam er in Kontakt zu einer Freundin, deren Druckerpresse und ihre Grafiken. Das bezeichnet er selbst als Meilenstein, denn seitdem hat ihn die “ alchemistisch“ anmutende Kunst der Radierung nicht mehr losgelassen. Besonders die starken Kontraste von schwarz und weiß, Licht und Schatten, die unbunten Farben regen seine Phantasie und Kreativiät an. Alles Tiefergehende, alles was den dunkleren Schichten des Lebens angehört, oder dem Künstler entspringt, vermag die Griffelkunst auszudrücken.

Sehr aufwändige Herstellung

Zuerst entsteht ein zeichnerischerischer Entwurf, dieser wird in den Abdecklack auf einer Kupferplatte mit der Radiernadel gezeichnet, in Säure gepanscht, in einem Staubkasten Asphaltstaub oder Kolophonium aufgewirbelt und auf der Kupferplatte eingebrannt. Die Aquatinta, sehr reizvoll, da über die Flächenätzung Halbtöne erzeugt werden können. Bis zum ersten Druck auf der Druckerpresse ist es ein langer, steiniger Weg. Der spannendste Moment ist immer, wenn der erste Druck aus der Druckpresse genommen wird. Denn der Ausgang des Druckvorgangs selbst kann nicht exakt vorher bestimmt werden.

Rudolf Schleußinger:  Gerade diese Herausforderung, nicht alles bestimmen zu können, fasziniert mich immer wieder aufs neue.

Als reiner Autodidakt studierte der Künstler viel in Büchern und liess sich von anderen Künstlern wie Horst Janssen, Max Klinger, Rembrandt van Rijn, Sebald und Bartel Beham, Edward Münch und Albrecht Dürer inspirieren.

„Zu empfinden was er sieht und zu geben was er empfindet, macht das Leben des Künstlers aus.“
Max Klinger

Rudolf Schleußinger bedauert sehr, dass sowohl das Interesse an den druckgrafischen Künsten so gut wie gar nicht mehr vorhanden ist als auch, dass an den Schulen die Kunst der Radierung nicht mehr gelehrt wird und die Pressen in den Kellern verstauben.

Bronzeskulpturen

In seinen Bronze-Skulpturen vermag er sich noch adäquater darstellen. Mit Ton wird   eine Skulptur geformt. Danach wird mit Silikon abgeformt, danach die Hohlform mit Wachs ausgegossen. Das fertige Wachsmodell wird dann in der Gießerei mit Bronze gefüllt.  Begegnung, Abschied, Wehmut, Versuchung, Verführung, Demut, Anmut, Umarmung, Menschliches allzu Menschliches, das alles wollen seine Bronzeplastiken ausdrucken.

Cliché verre

Die Cliché verre, Glasklischeedruck, hat Rudolf Schleußinger ebenso inspiriert. Auch hier hat er sich die Technik in Eigenarbeit angeeignet. 

Ruhe und Kraft durch Meditation

Der Künstler strahlt eine große Ruhe aus, die er durch jahrelanges Praktizieren von Meditation im hauseigenen Zendo (japanischer Meditationsraum) sowie auf Sesshin im Kloster Dietfurt erlangt hat. Hier  schöpft er neue Kraft und findet im Schweigen neue, kreative Ideen.

Kontakt

Rudolf Schleußinger
Am Grasigen Weg 2
91781 Weißenburg
Tel.: 09141  72329
E-Mail: r.schleussinger@web.de
https://www.rudolf-schleussinger.de

Ausstellungen

2000 bis 2003 Buchhaus Campe, Nürnberg
2012 WAB Seglerheim, Ramsberg
2013 Einzelausstellung Kunstschranne, Weißenburg
2014 Weißenburger Kunsttage
2014 Weißenburger Kunsttage
2017 Forsthaus Treuchtlingen
2017 Weißenburger Kunsttage
2017 Johanneskirche Eichstätt
2019 Museum an der Stadtmühle        Pappenheim und im Kunstbahnhof
2021 Kunsttage, Weißenburg
2022 Kunstschranne Weißenburg
2022 Kunst am Hof, Hundsdorf

Bildergalerie

(Bilder zum Vergößern bitte anklicken)

Die Weißenburger Bücherschau vom 9. November – 15. November

Die Weißenburger Bücherschau vom 9. November – 15. November

Für die „kleine Buchmesse“  treffen die Buchhandlungen Meyer und Stoll sowie die Stadtbibliothek immer eine ganz besondere, subjektive Auswahl aus all den Neuerscheinungen des Jahres.

Umrahmt wird die Buchmesse von Kulturschmankerln, die nicht nur Freude am Lesen vermitteln. So gibt es einen Literarisch-musikalischen Mascha-Kaléko-Abend am Dienstag, den 8.11. um 19.30 Uhr im Wildbadsaal (15 Euro Eintritt). Die Dichterin Mascha Kaléko wird in einer Reihe mit Kästner oder Ringelnatz genannt und schrieb über Exilerfahrungen, die Lebensstimmung der goldenen Jahre in Berlin, aber auch über Sumpfschildkröten und Seesternn in Kindergedichten.

Aline Joers liest aus Kalékos Gedichten, Briefen und Tagebüchern und wird dabei von Franz Tröger musikalisch begleitet.

 

 

 

Sonntag 13.11. 11.00 Uhr Wildbadsaal (Eintritt 10 Euro)

„Ludwig Fels – eine literarisch-musikalische Hommage“

Uwe Ritzer nimmt die Besucher zusammen mit Weggefährten des Autors, der Treuchtlinger Wurzeln hat, auf die Suche nach dem ultimativen Song. Mit Eugeniusz Bratkowski, Peter Schnell und Prof. Dr. Fridrich Kugler.

Bild1
Gruber Cover 1
Andreas Gruber © Fotowerk aichner 2 scaled

„Am Donnerstag 10.11. gibt es einen Kindernachmittag. Wildbaadsaal, Eintritt frei. Wir feiern „20 Jahre Drache Kokosnuss!“

 

Am Freitag, 11.11.2022, 19.30 Uhr Wildbadsaal, (Eintritt 13 Euro) liest Andreas Gruber, einer der erfolgreichsten deutsch-sprachigen Thriller-Autoren, aus seinem neuen „Maarten S.Sneijder Thriller“ Todesrache

 

 

 

Samstag , 12.11.2022 17.00 Uhr

Wildbadsaal

Verleihung des Jugendliteraturpreises Altmühlfranken

Eintritt frei 

 

Dienstag 15.11, 19.30 Uhr (Eintritt frei)

Wer liest genießt …

Kulturzentrum Karmeliterkirche !!!

Bettina Balz, Anne Chomik, Sandra Buchholz-Reinberger, Bruni Loy, Mathias Meyer und Yannik Stöber stellen ihre aktuellen Lieblingsbücher vor.

Das Rehasportzentrum in Weißenburg

Das Rehasportzentrum in Weißenburg

Never give up

– das ist der Slogan des Rehasportzentrums in Weißenburg

Flavia Pretor hat Anfang 2022 das bekannte Rehasportzentrum von Xaver Hell übernommen. Nach vielen Jahren im kaufmännischen Bereich, entschied sie sich vor 6 Jahren für eine berufliche Veränderung. Nach Fortbildungen im Sportbereich, vom Fitnesstrainer bis hin zur Gesundheitstrainerin und Trainerin für Sportrehabilitation, erwarb die sympathische Trainerin im August 2017 die Lizenz für den Übungsleiter im Rehabilitationssport. Anfänglich im Bereich Orthopädie und dann noch im Bereich Innere Medizin. Erfahrung sammelte sie vier Jahre lang in einer Praxis für Physiotherapie.

Was erwartet Sie in einer Rehasportgruppe?

Im Rehasport wird durch gezielte Bewegung der Muskel- und Kraftaufbau gefördert, das Gleichgewicht stabilisiert und die Koordination trainiert, was letztendlich auch das Selbstbewusstsein steigert. Sie treffen Menschen, die wie Sie von einer Erkrankung oder Behinderung betroffen sind. Neben dem gemeinsamen Sporttreiben ist der Austausch mit anderen eine wichtige Komponente.

Die Angebote des Rehasportzentrums werden zu 100 % von der Krankenkasse übernommen.

Doch was ist eigentlich Reha-Sport?

Nach Unfällen, Alterserscheinungen, Krankheiten oder auch Behinderungen sind die bewegungstherapeutischen Übungen hilfreich, um zu einer Besserung von Beschwerden und Schmerzen beizutragen. Regelmäßiger Sport trägt zum allgemeinen Wohlbefinden bei, man fühlt sich fitter und ist selbstbewusster. Selbst bei Hochbetagten helfen diese auf das jeweilige Alter abgestimmte Bewegungsabläufe, mobiler zu bleiben. Es gibt auch spezielle Gruppen bei neurologischen Krankheitsbildern oder zur Verbesserung der Herz- und Lungenfunktion.

Hell, groß und freundlich

Die hellen, freundlichen Räume an der Nürnberger Straße im Gesundheitszentrum bieten genug Platz für jeden, da auch die Kurse nur mit maximal 15 Teilnehmern gebucht werden können. Eine App regelt einfach und komfortabel die Anmeldungsformalitäten, die auch die aktuelle Kursbelegung zeigt.

NEU: Yoga

Christine Pfahler, die vielen Weißenburgern als Yogalehrerin bereits bekannt ist, bietet in den Räumen des Rehasportzentrums Yoga an. Näheres im Kursplan. Diese Stunden sind auch für Selbstzahler buchbar, eine Probestunde kann vereinbart werden.

 

never give up

Info

Telefon: 09141 / 90 16 47
E-Mail: kontakt@rehasport-wug.de
Nürnberger Straße 6
91781 Weißenburg

Räume für Kurse gesucht?

Die Räume des Rehasportzentrums können auch für Ihre Kurse (Pilates, Zirkeltrining etc.) angemietet werden.

Text: Sigrun von Berg
Bilder: Flavia Pretor

3. Kunstrallye in Weißenburg

3. Kunstrallye in Weißenburg

3. WUG-Kunstrallye 

am 17. und 18.09.2022 von  10.00 bis 18.00 Uhr

8 Künstler/innen –  8 Stationen

IMG 7013

Die Besucher haben an diesem Wochenende die Möglichkeit, Kunst zu „erfahren“ und zu „gewinnen“, dort wo sie entsteht.  Von 10.00 bis 18.00 haben die Künstler aus den Bereichen Malerei,  Skulptur, und Fotografie, ihre Ateliers für Sie geöffnet und stellen dort ihre Kunstwerke aus.