Der Planetenweg Spalt-Georgensgmünd

Der etwa 7 km lange Lehrpfad zwischen Spalt und Georgensgmünd zeigt ein Modell unseres Sonnensystems im Maßstab 1:1 Milliarde. Er wurde im Jahr 2000 von der Gemeinde Georgensgmünd unter Mitwirkung der Gemeinde Spalt eingerichtet und von dem Georgensgmünder Architekt Rolf Drießlein umgesetzt.

Der Lehrpfad zeigt die Sonne und die Planeten des Sonnensystems und deren Entfernung zueinander im gleichen Maßstab, so dass 1 m auf dem Lehrpfad 1 Million Kilometer im All entspricht.

Auf dem Weg, der bei Inlinern, Radlern oder Fußgängern gleichermaßen beliebt ist, geht es im Rezatgrund vorbei an alten Mühlen oder Baggerweihern. Der Weg ist Teil der schnellsten Verbindung zwischen Rothsee und Brombachsee.

Das Sonnensystem besteht aus der Sonne, den sie umkreisenden Planeten Merkur, Venus, Erde, Mars, Jupiter, Saturn, Uranus und Neptun. Die Sonne ist der einzige Selbst strahlende Himmelskörper im Sonnensystem, alle anderen Planten reflektieren ihr Licht nur. Das Sonnensystem ist Teil der Milchstrasse.

Sehenswertes

Die beiden Orte Georgensgmünd und Spalt sind für sich genommen sehr sehenswert! U.a. gibt es in Georgensgmünd auch einen Skulpturenweg und in Spalt ein tolles Brauereimuseum…

Planetenweg: Gemeinde Georgensgmünd (georgensgmuend.de)

IMG 1130 scaled
OpenStreetMap

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von OpenStreetMap Foundation.
Mehr erfahren

Karte laden


Größere Karte anzeigen

pinit fg en rect red 28