KulturNaschen in Spalt – Eine Kunstrallye ohne Kalorien

 

Das Kopfsteinpflaster in Spalt eignet sich nicht für Highheels. Das hätte ich wissen können.. Aber ich werde für die Tortur mehr als entschädigt!

In Spalt ist derzeit eine Kulturausstellung der besonderen Art zu sehen. An acht verschiedenen, besonderen Orten stellen regionale Künstler ihre Werke aus. Und da gibt es einige Überraschungen!

KulturNaschen: Ein Projekt der Altstadtfreunde Spalt gegen den Corona-Lockdown

Leer stehende Häuser, das Museum HopfenBierGut oder Künstlerhäuser bieten einen besonderen Flair für die Ausstellung von außergewöhnlichen Kunstobjekten in schönen, versteckten Ecken in Spalt. Das Projekt wurde im letzten Herbst gezielt als Maßnahme gegen die Lockdown-Folgen vorbereitet und soll zu positiven Effekten sowohl für die Künstler, als auch für die Bewohner, Gäste und Gastronomie in Spalt führen. Und das gelingt auch.
Die Seele findet Nahrung in der Welt der Kunst.

Durch die verschiedenen Ausstellungsorte gibt es auch keinen Andrang oder lange Schlangen. Man kann in aller Ruhe zwischen den Ausstellungsorten schlendern und das Städtchen und die Kunstwerke genießen.

Die 20 Kunstschaffenden sind abwechselnd an den Ausstellungsorten anwesend, so das man sich mit ihnen unterhalten kann. Spannende Einsichten in die Entstehung der Werke und den Werdegang der Künstler sind garantiert!!

Die Ausstellung wird durch die Altstadtfreunde Spalt in Zusammenarbeit mit dem Stadtmarketing HopfenBierGut durchgeführt.

Sie ist noch heute, am 05.06.2021, und nächstes Wochenende (Samstag und Sonntag) von 13.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Zu sehen sind neben Bildern und Skulpturen auch Kunsthandwerkliches aus Holz, Metall, Glas und Keramik für Innen und Außen.

Die ausstellenden Künstler:

Barbara Dahms, Birgit Eiber, Stefan Endner, Kerstin Feldt, Sandra Fürst, Hanna Gabler,
Christiane Hackl, Ulrich Hallmeyer, Norbert Küster, Hans Kuhn, Milan Lipsky, John McNamara & Claudia Schwarz, Manfred Preiss, Eduard Raab, Gunther W. Remark, Annelies Schindler, Irmgard Taubeneder, Peter Vogel, Elisabeth Volkert, Sabine Weigand 

 Fazit: Unbedingt sehenswert! Leider sehr kurz..

 

Tipp: Wem nach soviel kulturellen Naschereien der Sinn nach leckerem Eis steht, dem sei die Eisdiele Dolce Vita in der Haupstr. 4 empfohlen.

 

In Kürze

9 Stationen – 20 Künstler
Geöffnet:
06.06.2021, 13.00 – 18.00
12. und 13.06.2021, 13.00 – 18.00
Flyer Veranstaltung

OpenStreetMap

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von OpenStreetMap Foundation.
Mehr erfahren

Karte laden


Größere Karte anzeigen
kulturnaschen spalt
Autorin: Karin Auernhammer
6. Juni 2021

pinit fg en rect red 28